Pudding ist Liebe

Pudding ist Liebe. Das muss man einfach mal so sagen.
In der Binary Kitchen in Regensburg gibt es deshalb fast immer Pudding.
Der Tag war doof? Pudding ist dein Freund.
Die Diskussion im Plenum hitzig? Pudding befriedet die Gemüter.

Deshalb kamen wir auf die Idee, unseren Pudding mit auf den Congress zu nehmen. Nur ganz klein, für die geneigten Nerds. Aber ihr kennt das vermutlich. Jemand hat eine gute Idee und plötzlich eskaliert alles.

Deshalb hat der C3Pudding nun seine eigene Assembly. Weil das aber erst seit knapp zwei Wochen klar ist und das Pudding-Team aus nur vier Leuten besteht, haben wir beschlossen, trotz aller Eskalation klein anzufangen: wir kochen jeden Tag 5 Liter frischen geilen Schokopudding für euch. Diesen könnt ihr euch abholen, solange der Topf nicht bis auf den letzten Rest leergekratzt ist.

Der Schokopudding ist durch die verwendete Maisstärke glutenfrei. Wenn man die Kuhmilch z.B. durch Hafermilch ersetzt, bekommt man eine leckere vegane Variante. Die vollständige Zutatenliste findet ihr unter dem Punkt Rezept.

Wir freuen uns auf euch!

P.S.: besuch mich auf Twitter unter @C3Pudding

Rezept

Zutaten

  • 1l Milch
  • 50g Kakao
  • 70g Zucker
  • 80g Maisstärke (100g bei Hafermilch)
  • 100g Schokolade

Vegane Variante

Statt der Kuhmilch könnt ihr Hafermilch benutzen. Dazu braucht ihr dann etwas mehr Stärke, alles andere bleibt gleich.

Zubereitung

Stärke, Zucker und Kakao mischen und mit etwas kalter Milch glattrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen. Schokolade hacken. Wenn die Milch kocht, Hitze reduzieren, die angerührte Masse unterrühren und solange rühren bis das Ganze andickt. Dann die Schokolade unterrühren. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, ist der Pudding fertig.

Nicht genug?

Der Pudding lässt sich prima auch in größeren Mengen zubereiten. Bei mehr als fünf Liter Milch solltet Ihr aber erst einen Vorspeisenpudding essen, um ausreichend gestärkt für das Rühren zu sein.

Bilder